Aktuelle Termine

Fr, 15.12.17 - Fr, 15.12.17
Gäste aus Montfort am BNG
Mo, 18.12.17 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Elternsprechtag Jgst. 7-12
Di, 19.12.17 18:30 Uhr
Adventskonzert St. Laurentius
Mi, 20.12.17 - Fr, 22.12.17
"Weihnachtsfrieden" - keine Noten (5-10)
Do, 11.01.18 - Do, 11.01.18
Leseabend des P-Seminars Deutsch

10.10.2017 | Juli 2017 - 09:45 Uhr am Balthasar-Neumann-Gymnasium – nach Monaten der Vorbereitung und Planung sollte nun auch für die 8. Jahrgangsstufen in der Schulbibliothek das „Battle of the Books“ stattfinden. Das gleichnamige P-Seminar der Q11 hat es sich unter der Leitung von Frau Geiger zur Aufgabe gemacht, das „Battle of the Books“ von Nürnberg nach Marktheidenfeld zu holen.

Gruppe 1:

Unsere Gruppe arbeitete mit den 8. Klassen zusammen. Das Prinzip der Battles ist dabei einfach: Ausgewählte Schüler der Klassen 8 a, b, und c (wobei die Klasse 8d leider an diesem Tag abwesend war) treten in Dreiergruppen gegeneinander an. Das Ziel? Als erster den Buzzer erwischen und Fragen zum Textausschnitt zu „Holes“ von Louis Sachar beantworten, und das möglichst richtig. Wird eine Frage richtig beantwortet, bedeutet das einen Punkt, wobei es 3 Schwierigkeitsstufen und damit auch 3 verschiedene Gewichtungen gab – für leichte Fragen 2 Punkte, mittelschwere Fragen 3 Punkte und für schwere Fragen 4 Punkte.
Am Ende gab es dann, um die Spannung zu erhalten, noch die sogenannte ultimative „Masterfrage“ – diese wurde mit sagenhaften 6 Punkten belohnt.

Beginn des Battles war um 10:30 Uhr in der Bibliothek, wobei die 9. Klassen unserer Vorgängergruppe inklusive Lehrern, die Aufsicht führten, und den Schülern der achten Jahrgangsstufe, die nicht zu denen gehörten, die sich unseren Fragen (freiwillig!) stellten, das Publikum bildeten. Die Schüler zeigten sich zu unserer Freude sehr engagiert, den Sieg zu holen, und auch sehr kämpferisch wenn es um Meinungsverschieden ging – ein richtiges Battle eben.
Pro Runde wurden aus jeder Kategorie 5 Fragen gestellt. Dabei gab es am Ende einen Gleichstand zwischen zwei Gruppen – in der Zusatzrunde mit einigen Extrafragen jedoch wurde der Sieger klar: Klasse 8a(?)!

Die Veranstaltung endete mit einer kurzen Siegerehrung und einer Preisverleihung, wobei die Preise von der Raiffeisenbank Marktheidenfeld gesponsert wurden – anschließend gab es für die Schüler noch Gummibärchen. Abschließend können wir uns nur noch einmal für die tolle Kooperation und den reibungslosen Ablauf unseres Battles bedanken, sowohl bei Schulleitung als auch bei den Achtklässlern. Mit der Hoffnung, dass auch künftig viele Battles am BNG stattfinden verabschieden wir uns und hoffen, dass auch die Schüler bei dieser Veranstaltung genauso viel Spaß hatten wie wir!

Anne Bils, Fiona Schmitt und Selina aus der Q11

 

Gruppe 2:

„Battle of the books“ hört sich nach einer interessanten Veranstaltung an, vor allem wenn man die Aufgabe hat, sie selbst zu organisieren. Unsere Fünfergruppe, bestehend aus Monisha Amir, Felix Aschauer, Paul Brandstetter, Frederik Rüb und Maya Sonnemann, entschloss sich, eine Battle für die 6. Jahrgangsstufe am 06.10.2017 zu veranstalten. Die Organisation des Ganzen war eine echte Herausforderung, die aber gut zu bewältigen war, welches man am Endergebnis, heißt die Veranstaltung, sehen kann. Aufgrund der fehlenden Englischkenntnisse, mussten die Sechstklässler deutsche Kurzgeschichten lesen. Es gab drei Gattungen – Fabeln, Märchen und Sachtexte – mit jeweils fünf Texten mit einer Reichweite von Rapunzel bis zu schwarzen Löchern zur Auswahl. Zu jedem Text wurden dann zwei Fragen in den ersten drei Runden gestellt, in der Finalrunde war es nur noch eine Frage. Es war bemerkenswert, wie aufmerksam und motiviert die Schüler der 6. Jahrgangsstufe an dem Event herangingen und die Texte aufmerksam durchgelesen hatten. Alle drei sechsten Klassen konkurrierten um den ersten Platz, wobei die Klasse 6A letzten Endes gewann. Der Preis war eine Überraschungs-Süßigkeitenkiste. Auch wenn es während der Battle oft zu Streitigkeiten der Klassen kam, zeigte sich am Ende doch die Solidarität aller Schüler, da die Süßigkeiten gerne mit den anderen Mitschülern geteilt wurden.  Man kann also sagen, dass es für die Teilnehmer und Organisatoren ein großer Erfolg und natürlich auch ein großer Spaß war.

 

Gruppe 3:

Gemäß dem Motto “Battle of the Books am BNG” durften nun auch die siebten Klassen (7a,b und c) ihr Können beweisen. Es galt, Fragen zu fünf verschiedenen Werken des bekannten Kinderbuchautors Roald Dahl (z.B. "Charlie and the Chocolate Factory", "James and the Giant Peach", ...) auf Englisch beantworten. Jede Klasse wurde in fünf Gruppen aufgeteilt, die jeweils ein Buch vorbereiten durften. Als es soweit war, wurden die Gruppen jeder Klasse bücherweise aufgerufen. Nun war es das Ziel, die gestellten Fragen korrekt, aber vor allem schneller als die Kontrahenten der Parallelklassen, zu beantworten. Die Fragen der Vorrunden waren der Schwierigkeit nach sortiert und wurden mit zwischen einem und vier Punkten den Klassen zugeschrieben. Nach hitzigen Vorrunden zogen die beiden besten Klassen in das Finale ein. Dort wurden solange Fragen zu einem Buch gestellt, bis eine Klasse zwei Fragen richtig beantwortet hatte. Gesamtsieger der Battle of the Books wurde die Klasse 7b, die sich souverän in den Finals und Vorrunden gegen ihre Mitstreiter durchsetzen konnten. Anschließend wurden nach einer kurzen Pause die Sieger der Battles geehrt und Preise in Form von Süßigkeiten und Eis verteilt. Zusammenfassend möchten wir uns bei Herrn Graf für die Terminplanung der Schule und bei unserer Seminarleiterin Frau Geiger sowie den siebten Klassen für die tolle Kooperation und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung bedanken.

Laura Kimmel, Anna Müller-Scholden, Jana Rausch und Philipp Lang aus der Q11 

Speisekarte der Woche

Hier geht's zum Antrag!

 

schulweg-online.de

Hier geht's zum Antrag!

Zum Seitenanfang