04.03.2017 | Die Volleyball-Mädchen der Altersklasse III waren in der vergangenen Woche beim Nordbayerischen Qualifikationsturnier noch knapp am Sieg vorbeigeschrammt und erreichten damit den dritten Platz in Bayern. Die Badminton-Jungen der Altersklasse IV konnten ihr gleichwertiges Turnier, das am Dienstag in Marktheidenfeld stattfand, sensationell gewinnen.

Durch diesen Coup sind sie für das Landesfinale in Geretsried qualifiziert. Das ist der größte Erfolg, den eine Schulmannschaft in ihrer Altersklasse erreichen kann. Beide Teams, betreut von StR Christoph Weis, hatten sich zuvor auf Landkreis- sowie Bezirksebene gegen die Konkurrenten durchgesetzt. Dies würdigte der Schulleiter Dr. Hartmut Beck.

Das Volleyballteam (Bild unten mit Nummern): Sina Pfister (7), Anna Neiderer (2), Angelina Witt (3), Celline Herrmann (1), Jana Rothaug (9), Isabell Ehehalt (4), Fiona Hofmann (6)

Das Badminton-Team (Bild unten, von links): Paul Knobeloch, Erik Brand, Jan Liebler, Nils Zelder, Tim Eschenbacher

Fachschaft Sport

Zum Seitenanfang