14.07.2017 | Die diesjährigen Bundesjugendspiele boten wieder zahlreiche Höchstleistungen im Bereich der Leichtathletik. Im Sprint, im Ausdauerlauf, beim Weit- und Hochsprung, bei Weitwurf und in der Staffel gaben die 5.- bis 8.-Klässer wieder mal alles. Dabei wurden erstaunliche Erfolge erzielt und auch so manche grandiose Technik präsentiert.

Es wurde fleißig gesprungen, gerannt und gemessen an diesem Freitag auf der Sportanlage des Balthasar-Neumann-Gymnasiums. Die 10ten Klassen hatten alle Hände voll zu tun, die Leistungen ihrer jüngeren Mitschüler zu notieren, so dass am Ende würdige Sieger feststanden. Insgesamt nahmen 126 Jungen und 151 Mädchen an den Spielen teil. Dabei wurden insgesamt 86 Ehren-, 126 Sieger- 66 Teilnehmerurkunden errungen. Hier die Jahrgangsbesten:

5. Jahrgangsstufe:

Jungen Mädchen
1. Justus Richartz, 5b 1. Johanna Rüppel, 5c
2. Felix Müller, 5c 2. Francesca Reinfurt, 5c
3. Ben Wendt, 5a 3. Charlotte Soth, 5a
4. Simon Roth, 5a 4. Alice Ibeh, 5a
5. Mike Nowik, 5a 5. Vanessa Gorr, 5b

 

6. Jahrgangsstufe:

Jungen Mädchen
1. Felix Neiderer, 6c 1. Marie Kohrmann, 6b
2. Niklas Endres, 6c 2. Katharina Wolf, 6b
3. Leon Fertig, 6c 3. Lucy Böhme, 6d
4. Niklas Betz, 6b 4. Paula Martin, 6b
5. Luis Wehr, 6c 5. Antonia Spettel, 6c

 

7. Jahrgangsstufe:

Jungen Mädchen
1. Mika Väth, 7b 1. Liliana Jäger, 7c
2. Felix Eschenbacher, 7c 2. Sophie Kantor, 7b
3. Marcel Wenzel, 7b 3. Lilyen Liebler, 7a
4. Marvin Endres, 7c 4. Mona Riedmann, 7c
5. Noah Klühspies, 7b 5. Elena Dornbusch, 7b

 

8. Jahrgangsstufe:

Jungen Mädchen
1. Fynn Schöfer, 8b 1. Carmen Hock, 8d
2. Luis Weidmann, 8b 2. Jelena Kaufmann, 8d
3. Julius Schwab, 8d 3. Angelina Witt, 8d
4. Samuel Endres, 8c 4. Anna Neiderer, 8d
5. Johannes Bernau, 8b 5. Johanna Höflich, 8c

 

Fachschaft Sport

Zum Seitenanfang