Entführung mit Jagdleopard

 

Autorin: Kirsten Boie

Verlag: Friedrich Oetinger GmbH, Hamburg

Erscheinungsjahr: 2015

Seitenanzahl: 333

Preis: 12,99 €

 

Inhalt:

Etwas Großes vollbringen, das wäre mal was, denkt Jamie-Lee. Da kommt ihr das unglückliche Mädchen vor dem Supermarkt wie gerufen. Fee ist von zu Haus weggelaufen, weil sie in ein Abnehm-Internat soll. Kurz entschlossen nimmt Jamie-Lee sie mit zu sich nach Hause, denn Mama ist gerade im Krankenhaus und Oma mit ihrem neuen Freund in Polen. Sollen Fees fiese Stiefmutter und ihr reicher Vater ruhig glauben, das Mädchen wäre entführt! Doch als Jamie-Lee auch noch dem obdachlosen Herrn Wildeck und dessen Jagdleoparden Kröger Unterschlupf gewährt, gerät das Ganze langsam außer Kontrolle ...

 

Autorin:

Kirsten Boie, 1950 in Hamburg geboren, promovierte Literaturwissenschaftlerin, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises geehrt. Kirsten Boie hat viele beliebte Kinderbuchfiguren für alle Altersgruppen kreiert und engagiert sich stark auf dem Gebiet der Leseförderung. Sie ist "ein Glücksfall für die deutsche Kinderbuchliteratur" (NDR).

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Inside IS - 10 Tage im "Islamischen Staat"

 

Autor: Jürgen Todenhöfer

Verlag: C. Bertelsmann Verlag, München

Erscheinungsjahr: 2015

Seitenanzahl: 282

Preis: 17,99 €

 

Inhalt:

Eine Tonnenlast fällt von seinen Schultern, als Jürgen Todenhöfer Mitte Dezember 2014 unter Lebensgefahr über einen Schmuggelpfad endlich wieder die Grenze zur Türkei überqueren kann. Zehn Tag lang war er im "Islamischen Staat" unterwegs gewesen, nach monatelangem Ringen via Skype um Sicherheitsgarantien. Seine kritische Haltung zum IS war dem "Kalifat" genau bekannt, weshalb sich Todenhöfer des großen Risikos seiner Recherchen bewusst war. Auch wegen der Unberechenbarkeit der IS-Terroristen, auch wegen der syrischen und amerikanischen Bombenangriffe.                            

Zehn Tage lang reiste er als erster westlicher Publizist in Begleitung schwer bewaffneter Jihadisten durch den"Islamischen Staat". Eine abenteuerliche Unternehmung mit ungewissem Ausgang. Doch nur so ist es möglich, das Leben der gefährlichsten Terroristen der Welt hautnah nachzuvollziehen, ihren Alltag, ihre Motive. Bislang ist es niemandem gelungen, den IS so genau zu recherchieren. Todenhöfer: "Man muss dort gewesen sein, um das IS-Phänomen zu verstehen. Man muss seine Feinde kennen, wenn man sie besiegen will."

Eindringlich wird vor den radikalen und unmenschlichen Zielen des IS gewarnt, für die es keine Rechtfertigung gibt. Vor allem keine islamische. Der IS sei ein Kind des völkerrechtswidrigen Krieges gegen den Irak. Todenhöfers dramatischer Report aus dem "Reich des Bösen" ist eine eindringliche Mahnung, um einen politischen Ausweg aus der Gewaltspirale im Mittleren Osten zu finden. Und ein Plädoyer für eine klügere Antiterrorpolitik.

 

Autor:

Jürgen Todenhöfer, geboren 1940, saß 18 Jahre im deutschen Bundestag. Er war Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Entwicklungshilfe und Rüstungskontrolle. Anschließend arbeitete er 22 Jahre an der Spitze eines großen europäischen Medienunternehmens. Immer wieder hat er die Kriegsschauplätze des Mittleren Ostens bereist, vor allem Afghanistan, Irak, Syrien und Palästina. Davon hat er in bewegenden Büchern wie "Wer weint schon um Abdul und Tanaya?", "Andy und Marwa" und "Warum tötest du, Zaid?" berichtet. Zuletzt erschienen seine Bestseller "Teile dein Glück" (2010) und "Du sollst nicht töten" (2013). Mit seinen Buchhonoraren finanzierte er u. a. ein Waisenhaus in Afghanistan, ein HIV-Kinderkrankenhaus im Kongo und ein israelisch-palästinensisches Versöhnungsprojekt. Das Honorar für sein letztes Buch spendete er schwer verletzten syrischen Kindern. Das Honorar dieses Buches geht an syrische und irakische Flüchtlinge sowie an Kinder in Gaza.

 

Scary Harry - Von allen guten Geistern verlassen

Autor: Sonja Kaiblinger

Verlag: Loewe Verlag GmbH, Bindlach

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 235

Preis: 12,95 €

 

Inhalt:

Leute, ich sage euch: Sensenmann ist ein echter Knochenjob! Man arbeitet allein, am laufenden Band piepst das Handy. Seelen müssen eingesammelt und ins Jenseits gebracht werden. Sterbenslangweilig, das könnt ihr mir glauben! Außerdem gibt es kaum Urlaub und die Bezahlung ist einfach nur unterirdisch! Gut, dass ich Otto und Emily getroffen habe. Sie sind zwar nur Menschen, aber gar nicht mal so übel. Gemeinsam kämpfen wir gegen das Böse ... oder so ähnlich. Jedenfalls müssen wir unbedingt rausfinden, welcher Fiesling Ottos Hausgeister geklaut hat!

Euer Harold (Sensenmann im 520. Dienstjahr)

 

Autorin:

Sonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren und wuchs in einem fast 100 Jahre alten Spukhaus auf. Jedenfalls ist sie bis heute davon überzeugt, dass dort Geister ihr Unwesen treiben - anders kann sie sich die vielen merkwürdigen Ideen nicht erklären, die sie jedes Mal hat, wenn sie sich dort aufhält. Neben dem Schreiben reitet sie gerne und sammelt leere Gurkengläser, um sie zu Wucherpreisen an Sensenmänner wie Harold zu verkaufen.

 

 

Goodbye Bellmont

 

Autor: Matthew Quick

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München

Erscheinungsjahr: 2012

Seitenanzahl: 255

Preis: 16,95 €

 

Inhalt:

Finleys Ticket raus aus dem von rivalisierenden Gangs regierten Bellmont heißt Basketball. Und er und seine Freundin Erin haben tatsächlich gute Chancen, in ihrem letzten Highschooljahr ein Stipendium zu ergattern. Da taucht Russ Allen auf. Er nennt sich Boy21 und behauptet, aus dem Weltall zu kommen. Nur Finley weiß, dass Allen seit der Ermordung seiner Eltern in einer Scheinwelt lebt und eigentlich einer der begnadetsten Basketballtalente überhaupt ist. Und er weiß auch, dass, wenn Russ je wieder spielen sollte, sein eigener Stammplatz im Team in Gefahr ist. Ausgerechnet Finley wird vom Coach gebeten, sich mit Russ anzufreunden, um ihm einen Weg zurück ins Leben und zurück zum Spiel zu ermöglichen ...

 

Autor:

Matthew Quick, 1973 in Oaklyn, New Jersey geboren, studierte Anglistik, arbeitete als Englischlehrer, schmiss seinen Job hin und reiste so lange durch Südamerika und Afrika, bis er endlich den Mut aufbrachte, das zu tun, was er schon immer machen wollte: einen Roman schreiben. Die Verfilmung seines Debüts "Silver Linings" gewann einen Golden Globe und wurde mit einem Oscar ausgezeichnet und für weitere sieben nominiert. Matthew Quick lebt mit seiner Frau in Holden, Massachusetts.

 

 

 

 

Text

 

Kinder, das sind eure Rechte

Autorin: Anne-Katrin Schade

Verlag: Gabriel in der Thieneman-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 104

Preis: 14,99 €

 

Inhalt:

Die zehn wichtigsten Kinderrechte erklärt.

Fragst du dich manchmal, was eigentlich gerecht ist? Weshalb viele Kinder aus ihrer Heimat flüchten müssen? Wozu Schule gut ist, ob dir mehr Taschengeld zusteht und ob du selbst entscheiden darfst, wann du abends ins Bett gehst?

Genau um solche Fragen dreht sich alles in diesem Buch. Die spannenden Antworten kommen von der Journalistin Anne-Katrin Schade, die sich mit dem Experten Helmut Sax beraten hat, aber auch von Kindern, die beim Fotoprojekt von Lukas Hüller mitgemacht haben. Denn Kinder haben ein Recht darauf, von ihren Rechten zu erfahren.

 

Autorin:

Anne-Katrin Schade, geboren 1980 in Darmstadt, studierte Medienwirtschaft in Siegen und Sevilla und ließ sich an der Deutschen Journalistenschule in München zur Redakteurin ausbilden. Sie arbeitete unter anderem für dpa, Westfälische Rundschau, Die ZEIT und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Seit 2010 ist sie Redakteurin im Spiegel-Verlag und schreibt dort vor allem für das Kinder-Nachrichten-Magazin Dein SPIEGEL. Anne-Katrin Schade war Stipendiatin der FAZIT-Stiftung und der Internationalen Journalisten-Programme IJP. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Sohn in Hamburg.

 

 

Unterleuten

 

Autorin: Juli Zeh

Verlag: Luchterhand Literaturverlag, München

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 635

Preis: 24,99 €

 

Inhalt:

Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf Unterleuten irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick auf das Dorf wirft, ist bezaubert von den altertümlichen Namen der Nachbargemeinden, von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den Gutshäusern, die sich Stadtflüchtlinge aus Berlin gerne kaufen, um sich den Traum von einem unschuldigen und unverdorbenen Leben außerhalb der Hauptstadthektik zu erfüllen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden. Denn da ist nicht nur der Gegensatz zwischen den neu zugezogenen Berliner Aussteigern, die mit großstädtischer Selbstgerechtigkeit und Arroganz und wenig Sensibilität in sämtliche Fettnäpfchen der Provinz treten. Da ist auch der nach wie vor untergründig schwelende Konflikt zwischen Wendegewinnern und Wendeverlierern. Kein Wunder, dass im Dorf schon bald die Hölle los ist...

Mit "Unterleuten" hat Juli Zeh einen großen Gesellschaftsroman über die wichtigen Fragen unserer Zeit geschrieben, der sich hochspannend wie ein Thriller liest. Gibt es im 21. Jahrhundert noch eine Moral jenseits des Eigeninteresses? Woran glauben wir? Und wie kommt es, dass immer alle nur das Beste wollen und am Ende trotzdem Schreckliches passiert?

 

Autorin:

Juli Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts, Promotion. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Schon ihr Debütroman "Adler und Engel" (2001) wurde zu einem Welterfolg, inzwischen sind ihre Romane in 35 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Rauriser Literaturpreis (2002), dem Hölderlin-Förderpreis (2003), dem Ernst-Toller-Preis (2003), dem Carl-Amery-Literaturpreis (2009), dem Thomas-Mann-Preis (2013) un dem Hildegard-von-Bingen-Preis (2015).

Text

Pala - Das Geheimnis der Insel

 

Autor: Marcel van Driel

Verlag: Oetinger Taschenbuch GmbH, Hamburg

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 266

Preis: 10,99 €

 

Inhalt:

Kann Iris es schaffen, von der Insel zu entkommen? Seit sie weiß, dass auch ihr verschollen geglaubter Bruder auf Pala war, schöpft sie neue Hoffnung. Denn Justin ist als bisher Einzigem die Flucht gelungen. Über einen Computerchip nimmt er unbemerkt Kontakt zu Iris auf. Gemeinsam versuchen die beiden, das Geheimnis der Insel zu lüften. Und sie wollen alle Jugendlichen, die auf Pala gefangen gehalten werden, befreien. Doch Iris' riskante Nachforschungen bleiben nicht unbeobachtet - und dann wird es richtig gefährlich ...

Eine Insel, die ein dunkles Geheimnis birgt. Eine Welt, in der du niemandem trauen kannst. Und ein Mädchen, das für die Freiheit alles aufs Spiel setzt. Der zweite Band der Pala-Reihe.

 

Autor:

Marcel van Driel ist ein niederländischer Autor, der bereits mehr als fünfzig Kinderbücher geschrieben hat. Er ist für seine temporeichen, spannenden Geschichten bekannt, die oft mit Online-Computerspielen verknüpft sind. Mit der Trilogie Pala landete er in den Niederlanden auf Anhieb einen Bestseller-Erfolg. Marcel van Driel lebt in Utrecht, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Wenn er nicht gerade ein neues Buch schreibt, spielt er mit seinen Söhnen Computerspiele.

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wünsche sind für Versager

 

Autor: Sally Nicholls

Verlag: Carl Hanser Verlag, München

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 215

Preis: 15,90 €

 

Inhalt:

Olivia ist überzeugt, dass niemand sie mag und um sich haben will. Deshalb tut sie alles dafür, dass das auch so bleibt. Sie weiß genau, wie sie die Erwachsenen um den Finger wickeln muss, damit sie das bekommt, was sei will. Vertrauen und Liebe sind ihr fremd, sie verunsichern sie zutiefst. So ist Olivia zunächst irritiert und misstrauisch, wie gelassen die Iveys reagieren, zu denen sie gerade gekommen ist. Das Leben mit Jim und seinen beiden Kindern könnte sogar richtig schön sein. Je stärker jedoch Olivias Bindung an die Iveys wird, desto größer wird ihre Angst, dieses Zuhause wieder zu verlieren. Wird sie es schaffen, sich auf andere einzulassen und daran zu glauben, dass sich auch für sie alles zum Guten wenden kann?

 

Autorin:

Sally Nicholls, geboren 1983 in Stockton/England, verfasste mit nur 23 Jahren ihren ersten Roman. Wie man unsterblich wird, 2008 in England und im selben Jahr bei Hanser erschienen, wurde in 18 Sprachen übersetzt und war 2009 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Hanser erschienen außerdem Zeit der Geheimnisse (2010) und Keiner kommt davon (2013). Sally Nicholls lebt in Oxford.

 

 

Evolution - Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

 

Autor: Josef H. Reichholf

Verlag: Carl Hanser Verlag, München

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenanzahl: 230

Preis: 22,90 €

 

Inhalt:

Wer sind wir Menschen? Woher kommen und wohin gehen wir? Gehören wir zur Natur oder stehen wir über ihr? Was macht uns zu einer Menschheit, obwohl wir so unterschiedlich aussehen, verschiedene Sprachen, Religionen, Sitten und Gebräuche haben?

Dieses Buch behandelt die interessantesten Fragen zur Evolution, der Entwicklungsgeschichte des Lebens. Anschaulich und kenntnisreich verknüpft der renommierte Biologe Josef H. Reichholf Grundlagenwissen mit verblüffenden Erkenntnissen der neueren Forschung. Evolution ist Vergangenheit und gestaltet die Zukunft. Wir haben mit ihr bei der Abwehr von Krankheitserregern zu kämpfen und müssen sie bei genetisch veränderten Pflanzen und Tieren berücksichtigen. Und Evolution beeinflusst auch die neuen Computer- und Informationstechnologien. Daher ist es wichtiger denn je, zu wissen, wie Neues in der Evolution entsteht und sich durchsetzt.

 

Autor:

Professor Dr. Josef H. Reichholf, 1945 in Niederbayern geboren, studierte Biologie, Chemie, Geografie und Tropenmedizin. Er lebte ein Jahr in Brasilien, führte viele Forschungsreisen nach Afrika, Asien und zu tropischen Inseln durch und lehrte neben seiner Haupttätigkeit an der Zoologischen Staatssammlung an beiden Münchner Universitäten. Er gehört zu den bekanntesten deutschen Biologen und wurde vielfach ausgezeichnet.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Heart. Beat. Love.

 

Autoren: James Patterson & Emily Raymond

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH und Co. KG, München

Erscheinungsjahr: 2015

Seitenanzahl: 316

Preis: 16,95 €

 

Inhalt:

Kurz vor der Abschlussprüfung und scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen spontanen Trip quer durch die USA vor. Und Robinson macht mit - doch er spielt das Spiel nach seinen Regeln und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los, übernachten unter freiem Himmel, in billigen Motels und schwimmen in Privatpools - und immer wieder fragt sich Axi, wann, zum Teufel, aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch dann, eines Morgens, holt das Schicksal sie ein ...

 

Autoren:

James Patterson, geboren in New York, arbeitete in einer Werbeagentur, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Bis heute hat er fast 100 Bücher verfasst und zählt zu den erfolgreichsten Autoren aller Zeiten. Seine Bücher haben sich weltweit über 280 Millionen Mal verkauft und wurden in 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Florida.

Co-Autorin Emily Raymond lebt mit ihrer Familie in Portland im Bundesstaat Oregon. Als Ghost-Writerin hat sie bereits mehrere Bestseller verfasst.

 
 

Fox Girls

 

Autorin: Sabine Städing
Verlag: cbj Verlag, München
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 301
Preis: 12,99 €

 

Inhalt:

Puder Zucker und Bonnie Vanzetti, beide 13, lieben es, in ihrem Viertel herumzustreifen und das bunte Leben zu beobachten. Als sie eines Abends im Hinterhof einen verletzten Fuchs finden, ahnen sie nicht, dass für sie mit dieser Begegnung ein großes Abenteuer beginnt: Fuchsgeist Mellow besitzt magische Kräfte, die sich auf Puder und Bonnie übertregen. Langsam, aber sicher verwandeln sich die beiden Mädchen in Füchse - Puder in einen prächtigen Rotfuchs, Bonnie in einen wunderschönen Polarfuchs. Und sie entdecken, dass es in der Stadt vor magischen Gestalten nur so wimmelt! Aber die Welt der Elbnixen, U-Bahn-Ghule und Stadtwölfe ist in Gefahr ...

 

Autorin:

Schon während ihrer Schulzeit war Sabine Städing begeisterte Autorin und verfasste erste Geschichten. Im Anschluss an ihr Abitur brachte sie das Punk-Fanzine "Plastik" heraus. Darüber hinaus absolvierte sie eine Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau. Inzwischen ist die Jugenbuch-Autorin zudem ausgebildete Yoga-Lehrerin, arbeitet in der Erwachsenenbildung und lebt gemeinsam mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Blind Walk

 

Autorin: Patricia Schröder
Verlag: Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG, Münster
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 447
Preis: 17,95 €

 

Inhalt:

Sieben Jugendliche, ausgesetzt im Nirgendwo, in einem Spiel, aus dem es kein Entkommen gibt. Als die 17jährige Lida Donelly sich zusammen mit ihrem Freund Jesper zu einem sogenannten "Blind Walk" im Internet anmeldet, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel und ahnt nicht, auf welch ein lebensgefährliches Abenteuer sie sich einlässt. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen an einem unbekannten Ort in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche eines der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit. Ein unsichtbarer Fremder macht Jagd auf die Gruppe und scheint es dabei vor allem auf Lida abgesehen zu haben. Trotz aller Vorsicht gerät sie eines Morgens in seine Fänge und muss zu ihrem Entsetzen erkennen, was für ein grausiger Plan hinter dem ganzen Event steckt.

 

Autorin:

Patricia Schröder, 1960 in der Wesermarsch geboren, lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einer Handvoll Tieren auf Eiderstedt, wo sie als freie Autorin arbeitet. Sie begann mit Rundfunkessays, später kamen Texte für Anthologien dazu. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugenbuchautoren und ihre Romane wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt.

 

 

 

 

 

Erforsche das Meer

 

Autorinnen: Anke M. Leitzgen und Anna Bockelmann
Verlag: Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 153
Preis: 16,95 €

 

Inhalt:

77 Forscherfragen rund um Küsten und Meere. 22 große und kleine Experimente für daheim und unterwegs. 11 Experteninterviews und Kinderporträts. Plus: Das kleine Meeres-ABC. Man glaubt es kaum: Aber der Mond ist besser erforscht als das Meer. Es gibt also noch viel zu entdecken! Zum Beispiel: Warum müssen Fische trinken? Wie tief ist das Meer? Weshalb steigt der Meeresspiegel? Und welche Küstenarten findet man in Europa? Dazu gibt es jede Menge Expertenwissen und Kinder erzählen, wie sie an ihrem Strand leben.

 

Autorinnen:

Anke M. Leitzgen hat in der Ostsee schwimmen und am Mittelmeer surfen gelernt. Beim Tauchen begegneten ihr Wasserschildkröten, Mantarochen, Mondfische und Haie. Normalerweise verbringt sie zuviel Zeit am Schreibtisch, aber für dieses Buch war sie mit ihren Flip-Flops in ganz Europa unterwegs. Auf Capri, auf Jersey und in Kroatien fotografierte sie das schönste Blau. Und zum ersten Mal sprang sie in die Wellen des Atlantiks. Ihr Lieblingsgewässer ist und bleibt aber die Lippe. An ihr ist sie nämlich groß geworden.

Anna Bockelmann ist an der Niederelbe bei Stade aufgewachsen, wo der Fluss schon fast wie ein Meer aussieht, weil er vier Kilometer breit ist. Ihre Sehnsucht nach Meer wurde bei Wattwanderungen auf der Insel Neuwerk geweckt. Als Studentin der Meeresbiologie fuhr sie mit Forschungsschiffen zur See und lernte die Unterwasserwelt in Ostsee, Mittelmeer, in Maine und Kalifornien und vor allem Nordfriesland kennen. Promoviert hat sie über die Salzwiesen von Schiermonnikoog und dabei erlebt, dass es auch in den Niederlanden Weite und Wildnis gibt.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Und in mir der unbesiegbare Sommer

 

Autorin: Ruta Sepetys
Verlag: Carlsen Verlag GmbH, Hamburg
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 304
Preis: 7,99 €

 

Inhalt:

Mutter nähte nachts Schmuck in das Futter unseres Mantels ein. Ich begriff erst im Nachhinein, dass sie und Vater mit uns hatten fliehen wollen. Doch wir schafften es nicht. Litauen, Sommer 1941: Die fünfzehnjährige Lina trägt noch ihr Nachthemd, als man sie und ihre Familie abholt. Wenig später werden sie - wie Zehntausende andere Balten - nach Sibirien deportiert. Von einem Tag auf den anderen ist Lina konfrontiert mit Unvorstellbarem menschlichen Leid und furchtbarer Gewalt. Doch Lina fängt an zu zeichnen, in den Staub, auf jedes kleinste Stück Papier, das sie finden kann. Und sie verliebt sich in Andrius. Denn egal was kommt, sie ist bereit für jeden Rest an Lebensfreude zu kämpfen.

 

Autorin:

Ruta Sepetys, geboren und aufgewachsen in den USA, hat selbst Vorfahren aus Litauen, einem Land, das wie Estland und Lettland 1940 für fünfzig Jahre von den Landkarten verschwand. Mit ihrem Buch will die Autorin all jenen Hunderttausenden Balten eine Stimme geben, die während der Schreckensherrschaft Stalins ums Leben kamen. Ruta Sepetys lebt mit ihrer Familie in Tennessee, USA. "Und in mir der unbesiegbare Sommer" ist ihr erstes Buch.

 

 

Dork diaries  - Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

 

Autorin: Rachel Renée Russell
Verlag: EGMONT Verlagsgesellschaften mbh, Köln
Erscheinungsjahr: 2012
Seitenanzahl: 214
Preis: 12,99 €

 

Inhalt:
Nikkis erster Tag an der neuen Schule hätte ihr Leben verändern können! Schließlich weiß niemand hier, dass Nikki ein Totalausfall in Sachen Coolness ist. Un dann gibt ihr ihre Mom dieses "Einschulungsgeschenk". Ausgerechnet ein TAGEBUCH!

 

 
 

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang