Aktuelle Termine

Mo, 25.02.19 - Mo, 25.02.19
Expertenbesuche in den Grundschulen
Do, 28.02.19 - Do, 28.02.19
Expertenbesuche in den Grundschulen
Do, 28.02.19 16:30 Uhr
Multimediashow der Hoepner-Zwillinge
Fr, 01.03.19 - Fr, 01.03.19
Expertenbesuche in den Grundschulen
Mo, 11.03.19 - Mo, 11.03.19
Heimatministerium Nürnberg (7b & 9a)
Mi, 13.03.19 - Mi, 13.03.19
Informationstag für die neue 5. Jgst.

27.01.2019 | Seit vergangenem Mittwoch geht die Junior Ingenieur Akademie am Balthasar-Neumann-Gymnasium Marktheidenfeld in die zweite Runde. In diesem Abschnitt erlernen die teilnehmenden SchülerInnen der 8. Klasse, wie man mit der Programmiersprache C ein Sensorsystem so programmiert, dass es die verlangten Daten ausliest und jede gewollte Reaktion veranlasst.

Unterstützung fand der Projektleiter Matthias Schwarzkopf in dem außerschulischen Kooperationspartner Reiner Roos. Der gelernte Energiegeräteelektroniker aus Esselbach hat sich zum Ziel gesetzt, „Jugendlichen ein technisches Verständnis mitzugeben, um diese für das Programmieren zu motivieren“, so der Fachmann für technische Datenverarbeitung. Schon jetzt seien Länder wie China uneinholbar voraus, wenn es beispielsweise um Themen wie künstliche Intelligenz gehe, in Deutschland werde dahingehend einfach zu wenig gemacht, so Reiner Roos weiter. Sein entwickeltes Schulungssystem, das auf der Physical-Computing-Plattform „Arduino“ basiert, lässt sich schnell und ohne große Vorbereitung einsetzen, weil alle nötigen Sensoren und Schnittstellen bereits vorrätig sind. Zur vereinfachten Inbetriebnahme steht sogar ein kleines, grafikfähiges Display zur Verfügung, sodass die kleinen Ingenieure für ihre ersten Programmierversuche eine direkte Rückmeldung erhalten. Die SchülerInnen bewegen sich damit technisch auf der Höhe der Zeit, denn Reiner Roos hat mit seinem System im Mai vergangenen Jahres ein Forschungsprojekt für einen internationalen Automobilzulieferer angesteuert. Im Rahmen der Junior Ingenieur Akademie der deutschen Telekom Stiftung wird am BNG die Messtechnik des Systems genutzt, um bei bestimmten Temperaturen oder Windstärken Aktionen ausführen zu lassen. Mit großer Begeisterung machten die Achtklässler innerhalb von zwei Tagen ihre ersten Gehversuche beim Programmieren. Das entspricht auch den Anforderungen sogenannter „MINT“-Schulen, zu denen das BNG seit November letzten Jahres offiziell zählt.

Demnächst am BNG

Speisekarte der Woche

Hier geht's zur Studien- und Berufsberatung!

Code: EGOV-CONTENT589548

 

Hier geht's zum Antrag!
Code: Neumann

 

schulweg-online.de

Hier geht's zum Antrag!

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang