22. März: Auf Radieschen-Suche

Je me suis levé à 7 heures le matin. D'abord j'ai mangé le petit déjeuner avec ma famille. Après j'ai rencontré les autres et nous sommes allés avec nos profs à Rennes. Nous avons visité la ville et ont regardé des graffiti, mais aussi des stickers et des mosaiques sur les maisons. Après nous avons eu du temps libre et avons mangé nos piques-niques. A 14 heures nous sommes allés dans un planétarium. Il y avait une présentation du système solaire. Mais c'était très sombre dans la salle, alors plein d'élèves (et aussi une prof) se sont endormis. Une heure plus tard, nous sommes allés en bus à l'école. Je suis rentré à la maison et j'ai fait ma valise pour le retour le lendemain.

Elias Schwarzkopf

Auf der Hinfahrt nach Rennes wurde der Bus von einer Schülerin mit einem Staubsauger gereinigt, um die Überreste des Aufenthaltes zu beseitigen. Angekommen in Rennes ging es zu Fuß zur Touristeninformation und ab da begann die "Street art"-Tour. Auf der zeigte und erklärte uns die Führerin verschiedene Graffitis in Rennes. Danach war Freizeit für uns und die meisten gingen shoppen, essen und schauen sich die schöne Stadt an. Im Anschluss daran gingen wir ins Planetarium, welches sehr interessant war Da der Vorabend aber relativ lang war und viele müde waren, haben einige die Gelegenheit genutzt, um ihren Schönheitsschlaf zu machen. Dann sind wir zurück nach Montfort gefahren und haben dann den Rest des letzten Tages in den Gastfamilien verbracht und sich mit Vorräten für die lange Rückfahrt eingedeckt.

Adrian Stenke

Um 7.20 Uhr bin ich aufgestanden, habe gefrühstückt und wurde danach von meiner Gastmutter zum Collège Saint-Louis-Marie gebracht. Wie geplant ging um 8.30 Uhr die Fahrt nach Rennes los, wir wir um 9.20 Uhr ankamen. Als erstes sind wir zur Touristeninformation gelaufen, wo wir in zwei Gruppen eingeteilt wurden. Um 9.45 Uhr begann die Stadtführung über "Street Art" in Rennes, die wir um 11.40 Uhr beendete. Nach der Freizeit, die bis 13.30 Uhr ging, sind wir zum Planetarium gelaufen und haben uns einen einstündigen, kommentierten Film über die Planeten unseres Sonnensystems angesehen, bei dem die Hälfte der Schüler eingeschlafen ist. Um 15.30 Uhr sind wir dann zum Bus gelaufen, mit dem wir dann kurz vor 17 Uhr am Collège angekommen sind. Als ich dann wieder zuhause war, habe ich meinen Koffer für die morgige Fahrt gepackt.

Leon Trilk

A 7 heures, je me suis levé. Puis j'ai mangé un pain au chocolat et de la baguette. En bus, nous sommes allés à l'école. Là, j'ai parlé avec mes copains. Puis, nous sommes montés dans le car allemand. A Rennes, on est allés à l'office de tourisme où on a eu rendez-vous avec notre guide et commencé le tour de street art pendant lequel on a appris beaucoup et connu des artistes comme Mémé. Après, on a pu faire ce qu'on voulait au centre-ville. Moi, j'ai mangé et j'ai fait les magasins. Puis, nous sommes allés ensemble au planétarium. Je trouvais ça très intéressant et je me suis bien amusé. Mais d'autres personnes ont préféré de dormir. Après, nous sommes rentrés au collège. Je trouve que c'était une très belle journée.

Samuel Unz

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang