11.05.2018 | In Karlstadt durften im April unsere jüngsten Fußballer gegen die Konkurrenten aus dem Landkreis antreten. Dabei erzielten die Jungs der 5. und 6. Klassen nach drei spannenden Spielen einen achtbaren vierten Platz. Zu Beginn des Turniers sah es sogar so aus, als könne man noch mehr erreichen.

Denn das Turnier hatte verheißungsvoll angefangen, als Justus S. (6c) nach 25 Sekunden Spielzeit das erste Turniertor nach einem tollen Solo von Simon R. (6a) erzielte. Doch dann konterten die Favoriten der Realschule Arnstein unser Team mehrmals blitzschnell aus, sodass es zur Halbzeit bereits 1:4 gegen uns stand. In der 2.Halbzeit konnte Moritz L. (5b) freistehend noch den 2:4-Anschlusstreffer markieren, womit aber bereits das Endergebnis nach 30 Minuten feststand.

Im zweiten Spiel spielten unsere Jungs überlegt ihre gute Technik aus und schossen gegen die Mittelschule Lohr/Frammersbach ein schönes Tor nach dem anderen. Erst Simon R., dann Justus R. (6b) und schließlich wieder Simon R. schoben meist unbedrängt nach 11 Minuten zum 3:0-Zwischenstand ein. Erneut wurden die Jungs anschließend in der Verteidigung etwas nachlässig und kassierten unnötigerweise erneut zwei Kontertore vor der Pause. Doch gleich nach dem Wechsel erhöhten Silas R. (5a) und wieder Simon R. jeweils sehenswert auf 5:2. Mit dem letzten Angriff des Spiels erzielten die gegner noch den 5:3-Endstand. Damit durfte unser Team gegen die Turnierfavoriten des Gymnasiums Karlstadt um den 3.Platz spielen. Dabei entwickelte sich ein munteres Spiel, dass erneut Simon R. mit einem tollen Schuss in den Torwinkel zum 1:2 beendete. So blieb unserem Team am Ende der 4. Platz unter den sieben teilnehmenden Schulen bei der Kreismeisterschaft.

Es spielten: Leonard (5a), Laurin (5a), Silas (5a), Moritz (5b), Simon (6a), Samuel (6b) Justus R. (6b), Justus S. (6c), Robin (6c) und im Tor Felix (6c).

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang