24.07.2019 | Ein Besuch im „aktuellen sportstudio“ stellte die letzte Unterrichtsstunde des Sport Additums der Q11 im Schuljahr 2019 dar. Zusammen mit Ihrem Leiter Hr. OStR U. Riedel besuchten 12 Schüler*innen des BNG und 3 Elternteile das ZDF-Sendezentrum auf dem Mainzer Lerchenberg am Samstag, den 06.07.2019.

Zu Beginn stand eine exklusive 80-minütige Führung über das Sendegelände inklusive der Arena des beliebten „Fernsehgartens“, dem Studio für die Sendungen „Kulturzeit und „nano“ sowie des Raums der Bildregie auf dem Programm. Dabei wurden viele Hintergrundinformationen zu den Produktionsbedingungen gegeben und viele Fragen beantwortet. Anschließend wurden in einem Shootout aus 12 Teilnehmern die zwei Finalisten und damit die beiden besten Schützen des Jahres für das berühmte Torwandschießen ermittelt. Auch bei diesem nur einmal im Jahr stattfindenden und nur im ZDF-Livestream übertragenen Ereignis waren die Schüler*innen als Zuschauer im Studio eingeladen.

Nur kurze Zeit später durften die Zuschauer wieder ihre Plätze einnehmen, um als Höhepunkt des Abends die Live-Ausstrahlung des letzten „aktuellen sportstudios“ der Saison 2018/19 mitzuerleben. Und ein Erlebnis für die Schüler*innen sollte es wirklich werden. Denn in einer lockeren aber dennoch hoch professionellen Atmosphäre führte Moderator Jochen Breyer durch die 60-minütige Sendung. Dabei begrüßte er als ersten Gast den erfolgreichen DFB-U-21-Trainer Stefan Kuntz, der Einblicke in die Arbeit mit den hoffnungsvollsten Nachwuchsfußballern Deutschlands gewährte und sich auch zu seiner Zukunft als möglicher Bundestrainer der „Mannschaft“ äußerte. Vielleicht sogar noch interessanter war das folgende Gespräch mit der Boxerin Zeina Nassar, die nicht nur gegen ihre Gegnerinnen sondern auch für ihre Rechte als Muslimin im Sport kämpfen muss, um ihrem Traum von der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio 2020 wahr werden zu lassen. Mit dem Konfettiregen und der Übergabe des 25.000-Euro-Schecks an den Sieger des Torwandschießens endete eine kurzweilige und besondere Sendung des „aktuellen Sportstudios“.

Dass sich anschließend der Moderator und die sympathische Berliner Boxerin für gemeinsame Fotos zur Verfügung stellten rundete diesen interessanten und einmaligen Ausflug des Additumkurses ab. Mitten in der Nacht machten sich dann alle Schüler*innen und Eltern begeistert von diesem Blick hinter die Kulissen der beliebtesten Sportsendung im deutschen Fernsehen auf dem Heimweg nach Marktheidenfeld.