Offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule (OGS) ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10.

Die Betreuung findet an vier Nachmittagen pro Woche, von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr, durch pädagogisches Fachpersonal statt.

Die Mindestanwesenheit beträgt zwei Tage, wobei ab der 6. Klasse Tage mit Nachmittagsunterricht einbezogen werden.

  • Entlastung der Eltern, Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • bedarfsgerechte Betreuung-, Förder- und Freizeitangebote
  • Förderung von Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten und von Eigenverantwortung
  • individuelle Unterstützung bei schulischen Problemen

Die Räumlichkeiten der OGS befinden sich im Freizeitbereich der Schule.

Den Schülern stehen Ruheraum, Spielothek und Hausaufgabenzimmer zur Verfügung.

Zusätzlich können die Bibliothek, ein Computerraum und das Außengelände genutzt werden.

  • 13.00 - 13.15 Uhr: gemeinsames Mittagessen in der Mensa mit Aufsicht
  • 13.15 - 14.00 Uhr: Freizeitangebote oder freiwillige Intensivierung oder Wahlkurs (z.B. Chor, Rhönrad, Robotik)
  • 14.00 - 15.00 Uhr: Schulisches Arbeiten in Kleingruppen (Hausaufgabenbetreuung)
  • 15.00 - 15.15 Uhr: Verschnauf- / Snackpause
  • 15.15 - 16.00 Uhr: Freizeitangebote oder freiwillige Lernzeit

Die Hausaufgabenzeit von 14.00 bis 15.00 Uhr ist für alle Schüler verpflichtend.

Das Fachpersonal gewährleistet eine ruhige Lernatmosphäre und gibt allgemeine Hilfestellung.

Es wird auf die ordentliche und vollständige Erledigung der Hausaufgaben geachtet.

Des Weiteren werden die Schüler zu selbständiger Vor- und Nachbereitung des Unterrichts angehalten.

Die Schule vermittelt individuelle Nachhilfe durch Schüler der oberen Jahrgänge.

Das pädagogische Fachpersonal bietet Gruppenaktivitäten aus verschiedenen Freizeitbereichen an:

  • Kreativangebote (Malen, Basteln, Backen...)
  • Sportliche Aktivitäten (Tischtennis, Fußball...)
  • Spiele (Schach, Kicker, Billard...)

und natürlich auch Entspannung!

Die Kosten für das Mittagessen in der Mensa sind von den Eltern zu tragen. Das Mittagessen ist obligatorisch an den Tagen, an denen der Schüler an der OGS teilnimmt.

  • Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat durch die Erziehungsberechtigten.
  • Die Anmeldung setzt mindestens zwei Anwesenheitstage pro Woche voraus (der Nachmittagsunterricht wird eingerechnet)
  • Die Anmeldung erfolgt für ein Schuljahr.

 

StRin Kaiser

Schulleitung: OStD Dr. Beck, StD Dreßler

Zum Seitenanfang