Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Oberländerstraße 29, 97828 Marktheidenfeld
Digitaler Poetry-Slam Workshop am BNG

Elfchen mit Pauline Füg

Im Rahmen der Verleihung der Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, die am Dienstag den 20.07.21 stattfand, konnten insgesamt 23 Schüler*innen aus der achten bis zehnten Jahrgangsstufe an einem über Zoom geführten Poetry-Slam Workshop teilnehmen. Geleitet wurde dieser von Fr. Pauline Füg, selbst seit mehreren Jahren engagierte und erfahrene Poetry-Slammerin, Autorin, aber auch Psychologin, sowie im Rahmen von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ die Schulpatin des BNGs. Nach anfänglicher Schwierigkeiten mit Internet und Technik, funktionierte alles wunderbar und der Workshop konnte wie geplant stattfinden. Begonnen hat Fr. Füg mit einem kreativen „Kennenlernspiel“, bei dem sich die Schüler*innen ein Tier aussuchen und ihre Wahl begründen sollten. So wurde schon das erste Mal gelacht und auch während des gesamten Workshops herrschte eine sehr offene und freundliche Atmosphäre. „Toleranz“ war das erste Stichwort, das die Teilnehmer*innen an diesem Morgen beschäftigt, unter der Anleitung von Fr. Füg entstand im Teamwork das erste Elfchen. Später hatten die Schüler*innen zudem die Möglichkeit auch selbst kreativ zu werden und verfassten sowohl ein eigenes Elfchen, wie auch ein etwas längeres Gedicht oder einen frei gestalteten Text, natürlich immer im Austausch und mit der Unterstützung der Leiterin des Workshops. Nach einem ausschließlich positiven Feedback an Fr. Füg gegen Ende des Workshops, erklärten sich sogar mehrere Teilnehmer*innen bereit, ihre sehr gelungenen und kreativ geschriebenen Texte bei der Titelverleihung den anderen Schüler*innen des BNGs vorzutragen.

06.08.2021 | Finnja Simon, Q11

Urheberrecht - Hinweis